Lovegra Wirkung

Wie wirkt Lovegra? Bei Lovegra handelt es sich um ein rezeptfrei zu erhaltendes Potenzmittel für Frauen. Durch die Einnahme von diesem Mittel lassen sich Potenzstörungen bei Frauen beseitigen und einem befriedigenden Geschlechtsverkehr stehen alle Türen offen. Nach der Einnahme erfolgt eine bessere Durchblutung des Vaginalbereichs, innere und äußere Schamlippen schwellen an, der Kitzler wird besser durchblutet und ist dadurch empfindlicher. Außerdem kommt es zu einer überhöhten Sekretproduktion, was das Eindringen des männlichen Gliedes erleichtert. Gerade für Frauen, die Probleme mit einem trockenen Genitalbereich hatten, hat diese Pille eine befriedigende Wirkung.

Lovegra arbeitet mit demselben Stoff wie Viagra, dem bekannten Sildenafil. Die Einnahme sollte ungefähr 45 Minuten vor dem geplanten Geschlechtsverkehr erfolgen. Die Lovegra Wirkung hält zwischen vier und sechs Stunden an. Das Medikament sollte nicht über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Es handelt sich um ein rezeptfreies Medikament, dadurch wird der vielen Frauen unangenehme Besuch bei Arzt gespart. Die Medikation sollte jedoch entsprechend der im Beipackzettel vermerkten Informationen erfolgen. Bei einer korrekten Einnahme gehören Potenzstörungen bei Frauen der Vergangenheit an und einer Nacht mit multiplen Orgasmen steht nichts mehr entgegen. Die Entspannungsphasen verkürzen sich, die Gefühle werden intensiver und durch die verbesserte Durchblutung des Genitalbereichs wird der Orgasmus ausgeprägter.